Die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des mehrsprachigen Unterrichts in der Schweiz (APEPS) ist ein Verein interessierter Lehrpersonen und Bildungsfachleute sowie von Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftlern, die sich mit Fragen des mehrsprachigen Unterrichts beschäftigen und an dessen Umsetzung beteiligt sind.

Die APEPS-Jahrestagung zum Thema «Sprachmittlung im Sammelsurium der Sprachen» («La médiation dans le dédale des langues») findet am 17. Und 18. November in Fribourg statt (Ecole publique du Cycle d’Orientation de Jolimont, Rue des Ecoles 15). Anmeldeschluss ist der 10. November 2017.